Donnerstag, 17. Dezember 2009

Speziesismus in der Sprache

Beitrag zur Linguistik der umgangssprache

VERMENSCHLICHUNG VON TIEREN/VERTIERLICHUNG VON MENSCHEN/VERNIEDLICHUNG/VERKINDLICHUNG/DIFFAMIERUNG/DISKRIMINIERUNG aufgrund der zugehörigkeit zu einer art:

Speziesismus in der Sprache



in folgenden formulierungen, die mir im laufe meines lebens alle im alltag begegnet sind wird deutlich,
wie wir menschen andere wesen mit gefühl und seele allein schon mit unserer sprache unterdrücken.
diese begriffe zeigen auch wie wenig wir sie kennen und verstehen.

-keine perlen vor säue sollten wir werfen sagte mal jemand.
bis ich dann 2002 rum diese perle vor der tür meines kellerateliers fand, die jemand bewußt dort hingeworfen hatte(, um mir zu zeigen, daß es durchaus legitim ist, solches bei menschen zu tun und sogar sinnvoll?)


-sang grönemeyer in den 80ern noch "männer schwitzen wie die schweine Männer lügen am Telefon"
hat er diese zeile später gelöscht als er erkannte daß sie humbug ist da schweine sehr saubere und intelligente tiere sind die sich ab und zu mal gerne im schlamm wälzen  (übrigens : schweine zocken einige games geschickter als so manche andere primaten)

-"sauwetter" fühlen wir uns da "sauwohl" oder wie ?

"affig"
"lackaffe"
da fällt einem sofort richard dawkins' ekelhafter satz ein, den er inzwischen HOFFENTLICH revidiert hat: "ein affe ist eine maschine" aus "das egoistische gen" mai 1996 rowohlt 14.-16.tausend , original 1976 "the selfish gene" , seite (.....)
-"feige ratte" (so feige sind ratten nicht, und die feige ist auch ein symbol)

-"hundsgemein" als begriff für sehr schwierig im leicht abwertenden sinn, fies den hunden gegenüber diesen begriff zu verwenden

-"den inneren schweinehund bekämpfen" als speziesistische metapher in der sowohl das unterdrückerische verhältnis zu gleichberechtigten wesen als auch unser seltsam autoaggressiver bis verkrampfter umgang mit uns selbst klar wird

- dann wieder anerkennend mit positiver wertung in bayrisch "hund samma scho"
-"a hund" auf bayrisch für einen schlauen menschen auch im anerkennenden sinne ( im gegensatz zu "hundling") das trifft aber nicht die genaue bedeutung
- "fuchs" im bayrischen als lob für einen menschen

-"forellenproduktion" "karpfenproduktion" "lachsproduktion": technische begrifflichkeit für fühlende lebewesen mit freiheitsdrang die sich bei "menschenmaterial" und "humankapital" einreiht
(hier muß noch differenziert auf die verherrlichung der tiere im 3.reich eingegangen werden)
(nicht ohne grund waren im zoo hagenbeck bei hamburg anfang des 20.jahrhunderts menschen zur schau gestellt)

-"saubande" als synonym für "bagage" oder gruppe von menschen die einem nicht passen

-"ferkel" als bezeichnung für einen menschen der sich mit "schweinkram" abgibt oder sich
"schmutzig" benimmt obwohl schweine sehr saubere tiere sind

-"sauhaufen" oder "saustall" als synonym für unordnung , obwohl schweine sehr ordentliche tiere sind

-"das letzte schwein" als bezeichnung für jemanden der sich daneben benommen hat

-"die sau rauslassen" bezeichnet so etwas wie übertrieben größenwahnsinnig posieren/posen, sich absichtlich danebenbenehmen, etwas protzig-kindisches tun was jemandem in seiner kindheit versagt war

-die redewendung "daß es der sau graust" benutzen speziesisten um zu beschreiben daß sogar schweine, die angeblich viel unsensibler als menschen seien, vor etwas angst bekämen
(auch gebräuchlich als "der sau grausts vor garnix")

-joschka fischer sagte vor vielen jahren: "wer an die macht will, muß selber zum schwein werden"

-"interessiert keine sau/kein schwein"

-der spruch 1987 "nur die dümmsten kälber wählen ihre metzger selber"

-"linke zecke" (eher 80er/90er jahre begriff der wieder auf die sitzordnung im reichstag anspielt wo die und die leute links saßen und die und die rechts usw.)

-"schmierfinken" als bezeichnung für schreiberlinge die einem sensationsjournalismus "unter ferner liefen" huldigen

- "lackaffen" als bezeichnung für menschen die sich gerne gut gekleidet wichtig vorkommen

-bayrisch "doagaff" (teigaffe) als bezeichnung für einen lächerlichen deppen

-schweineteuer

-mieses schwein , fieses schwein

-schweinekalt

-schweine im weltall

-saukalt

-schweinekälte, schweinekalt

-intressiert koa sau

-cynos>zynismus

-schlauer fuchs (er hatte vielleicht mehr angst vor autos als ich)

-bonzenschwein

-perlen vor die säue

-sau als schimpfwort

-geile sau als lob

-mächtige sau


-sauangst


- schweinkram


-sauangst als bezeichung für furchtbar angst, düse gegangen, schiß ghabt, horror geschoben usw.


-"harte säue"

-unter aller sau

-sauklaue als begriff für schwer lesbare schreibschrift

-kein schwein ruft mich an

-80er/90er/2000er: "bullenschwein" als bezeichnung für einen exekutivbeamten der einfach seinen beruf ausübt wie jeder andere auch

-80er: "pigs" als bezeichnung für polizisten oder oink pööög in einem gewissen song

-"schweinisch" als metapher für "pervers, obszön"

-unter aller sau

-sauböse

-saugut

-saumäßig schlecht

- kranke sau

-das letzte schwein

- schweinepriester

- sauerei

-dumme sau

- intelligenzbestie

-agentenschwein

-ich mach dich zur sau

- blöde kuh

-dreckschwein

-grunzen als begrüßung von computerfreaks

-schweinegrippe

-Schweinepriester

-schweinebraten

-glücksschwein

-schweinerei

-ein hühnchen zu rupfen haben

-gänsehaut bekommen

-sturer Esel

-lahme Ente

-stumm wie ein Fisch

-"halbscharrig" als synonym für "nix halbes und nix ganzes, larifari, lätschert, nicht voll dabei"




zitat tageszeitung aus münchen
ds.Boston
5 jahre lang saß maribeth c. nach einem schlaganfall gelähmt im rollstuhl. nun kann sie wieder laufen und arbeitet halbtags als telefonistin. das verdankt die 39Jährige einem Schwein. An der Beth Israel Klinik in Boston wurden ihr Gehirnzellen von dem tier übertragen. Professor Louis Caplan: "die dna von schweinen ist bis zu 90% prozent identisch"


bericht 2002 cbs

in diesem thread wird u.a. auf den ursprung des wortes "schindluder" eingegangen http://www.google.co.uk/intl/en/landing/translateforanimals/

gesammelte -ologien

Anästhesiologie
Angiologie
Endokrinologie (die kenn ich gut)
Onkologie
Kardiologie
Nephrologie
Pneumologie
Rheumatologie
Virologie
Bakteriologie
Mykologie
Mythologie
Neurologie
Pathologie
Pharmakologie
Toxikologie
Epidemiologie
Physiologie
Psychologie
Radiologie
Urologie
Ufologie
Allergologie
Diabetologie
Infektiologie
Epidemiologie
Proktologie
Kardiologie
strabologie
archäologie
speläologie
etymologie
kryptozoologie
mikrobiologie
katastrophensoziologie
ontologie
neophrenologie
astrologie
kryptovirologie
trophologie
terminologie
seismologie

Montag, 5. Oktober 2009

humorkritik und lachforschung- typisch deutsch !?!?

Notizen zu Witz,Lachen,Humor


lachmöwen


wie klingt das lachen von fieslingen, im film, wie lachen roboter (futurama?),
wie lachen staatsterroristen, wie lachen terroristen, wie lachen psychisch kranke,
wie lachen tiere,



zshg. verklemmtheit, religiöse aspekte, prüderie, moral, sitte

tote bei der demonstration wegen karikaturenstreit


karl valentin bestellt möbel für 1,90 große menschen und bekommt liliputanermöbel geliefert


witze

stereotypen:


musikerwitze , beamtenwitze, arztwitze, anti-witze, ostfriesenwitz, mantafahrerwitz, österreicherwitz, jüdische witze von juden erzählt in einem taschenbuch aus den 60ern,
bayrische witze, flachwitze,alzheimerwitze,

flachheit von witzen österreich formuliert: tief

qualität von witzen: trockener humor,

zynisch von cynos hund, also billiger humor aber eigentlich nicht, notlösung

makaber

sarkastisch

schwarzer humor

galgenhumor

morbid (morbus=krankheit)

sich kranklachen


medizinkabarett ,, ansteckendes lachen
erregt von krankheitserregern


der traurige clown böll (ansichten eines clowns)

timm taler und das verkaufte lachen (roman von james krüss)
http://de.wikipedia.org/wiki/Timm_Thaler

lachgas


wie hört es sich an wenn ein roboter lacht (beispiel futurama)

kann ich einen menschen daran von einem roboter unterscheiden daß der roboter nicht lacht wenn ich ihn kitzele
ähnlich einem captcha


lachverbot in kommunistischen plena



titanic-kolumne: humorkritik von hans mentz



maxim gorski in "gebrauchsanweisung für deutschland"/
von lach- und schließmuskeln:der deutsche humor



sigmund freud über den witz und seine beziehung zum unbewußten

Denn die Euphorie, welche wir auf diesen Wegen zu erreichen streben, ist nichts anderes als die Stimmung einer Lebenszeit, in welcher wir unsere psychische Arbeit überhaupt mit geringem Aufwand zu bestreiten pflegten, die Stimmung unserer Kindheit, in der wir das Komische nicht kannten, des Witzes nicht fähig waren und den Humor nicht brauchten, um uns im Leben glücklich zu fühlen.


redewendungen
_____________

sich kranklachen

aus spaß wurde ernst.ernst ist jetzt 4 jahre alt

totgelacht

einen ast abgelacht

krumm und bucklig gelacht

schiefgelacht

monthy pythons "der tödliche witz" aus dem film "sinn des lebens" (?)

"spaß muß sein"

"....wenn man trotzdem lacht"


chatsprache
_____________


rofl : rolling over the floor laughing
lol: laughing over laughing


humor, satire, satyr, komödie, kabarett, karikaturen, comics, comicforschung, medizinkabarett, comedy, jokes, joker, till eulenspiegel aus mölln,

etymologisch :fasching-fasces-faschismus-faszination
die fast schon militärisch streng-straffe durchorganisation der karnevalsumzüge
faschingsbeginn am 11.11. um 11 uhr 11

fußball-elf , 22 spieler

die zahl elf im mittelalter ordnung störend


phonetische forensik : klangfarbe im lachen unterschieden von blablablabla


lachen als marktwert insofern gesundheit in diesem kranken irgendwas als marktwert dargestellt werden kann


chemie und humor,


bier und humor



der gesichtsausdruck des mönches auf der augustiner-bierflasche



weiterführende links:
______________________

nathan der weise von gotthold ephraim lessing in der spontisprache der 80er "bockstarke klassiker" im eichborn verlag von uta claus und rolf kutschera

kabadada - das kabarett-video-portal

trendwolke/tag kabarett

oneview/meine trendwolke/tag comedy

shazia mirza

oneview/ tag comedy

artikel in der zeitung "welt" "bitte mehr witze über muslime"

archivierter artikel auf islam.de: kamelle, witz und macht prinz dat kütt von dagmar maryam

humor hilft heilen

karikaturenstreit und humorkritik gesucht mit cluuz

lachen befreit

karikaturenstreit und humorkritik gesucht mit iseek

karikaturenstreit und humorkritik gesucht mit semager

mathematik-witze

trendwolke /tag humor

medizin: medi und zini die apothekenkinderzeitschrift aus den 80er jahren mit dem karies und baktus - comic

Samstag, 1. August 2009

der argumentationslinie "wilderei als rechtfertigung für zoos" effektiv den saft abgraben

Tierparks und Zoos sind Gefängnisse!(click)
wobei mensch zu peta sagen muß ohne jetzt zu spalten oder sich in kontraproduktiver sektiererei innerhalb des tierrechts zu verlieren

hier ein typischer zoobesucher. er erhält vom insassen eine frucht. besonderes merkmal:die pigmentierung des inkarnats. die winzige verschiebung im nanoskopischen bereich ist kaum zu bemerken

(click)
die liste der tierquälereien in zoos ist sehr lang



in den tierparks/zoos (click)

wird der
sadismus und voyeurismus(click)
gaffender familien bedient, ein pseudomitgefühl, eine mischung aus sensationsgier und irgendeinem mitleid füllt die kassen derer die gerne ihre freunde, die tiere einsperren. die öffentlich herrschende mainstream-mentalität ist der Speziesismus, die Diskriminierung von fühlenden lebewesen aufgrund der Zugehörigkeit zu einer Art.



zoos sind gefängnisse (click)
die mit einer bestimmten ideologie gerechtfertigt werden:
es gäbe doch so viele erfolgreiche auswilderungsprojekte! (click)





nachdem im netz sogar per ebay mit bedrohten tierarten gehandelt wird

und die wilderei

schon seit langer zeit als rechtfertigung für tiergefängnisse (zoohaltung) dient, weil die tiere laut dieser argumentation im zoo vor den wilderern geschützt seien,

ist die konsequenz klar: wir müssen die wilderei bekämpfen und mit früherkennungsmusterscannern wilderer fangen und ihnen
in kunsttherapie wieder die sensibilität gegenüber ihren mitgeschöpfen zurückgeben.

damit die unschuldig inhaftierten tiere endlich aus den tiergefängnissen namens zoos oder tierparks oder versuchstieranstalten oder aquarien oder terrarien befreit werden können um nicht mehr an hospitalismus leiden zu müssen.

halalelau! treffen sich zwei jäger, beide tot?

je mehr wilderer wir präventiv wegsperren um sie zu therapieren,
desto weniger tiere können die schließer in zoos einsperren bis sie
an verhaltensstörungen leiden




grübelgrübelgrübegrübel.....
geh ich heute ins jennerwein oder ins kopfeck (jennerwein ist der name eines wilderers und einer
subkulturkneipe in münchen in der ich zuletzt vor einigen jahren war, im kopfeck gibts sehr leckeres veganes essen und mehr)

ach, was!:

die tiere sind doch in der kirche,


ihre stimmen in unseren köpfen,


wir sind irgendwie vernetzt nur wie


wir hatten zeit zu recherchieren


wir haben uns gegen den mißbrauch der tiere zusammengeschlossen

wir reagieren und agieren vegan online


wir sind pro vieh profis


wir trauen uns auch in gefährliche gewässer


gut vernetzt


auf vier pfoten


und jesus war bestimmt vegetarier


natürlich mohammed auch


wieso können die wilderer dann weiterwildern


obwohl mohammed vegetarier war


jetzt müsstens wir dann aber langsam mal checken!


daß wilderer tierarten bedrohen


daß es uns nicht gutgehen kann solange unsere freunde in käfigen gequält werden


und daß interessen von großkonzernen dahinterstecken


also dann ...?

science fiction podcast: schriftsonar

ich habe den podcast
SCHRIFTSONAR entdeckt.
hier werden aktuelle science fiction bücher besprochen und ich habe wieder einen einblick in die aktuelle sf bekommen. jetzt bin ich sciencefictionmäßig wieder ein bißchen auf dem laufenden.
endlich kann ich mich aus den unlösbaren widersprüchen paradoxa logistikfehlern abgründen des alltags wieder rausphantasieren wie früher.


der podcast gefällt mir aus mehreren gründen gut:

es gibt kurze textauszüge als kostproben,
zwischen den buchbesprechungen wird musik eingespielt,
als hörer bin ich wie in einer kleinen talkshow,
die macher des podcasts kennen sich aus und können mit sprache umgehen

vielleicht ist der blick ein bißchen einseitig auf angloamerikanische sf,
bekannte sf, neuerscheinungen gerichtet,
aber das macht nix.

dafür gibt es doch das WWW.

wer sich für science fiction hörspiele interssiert,
kann
in diesem verzeichnis
nachschauen.

das genre / die literaturgattung sf ist manchmal auch, aber im großen und ganzen nicht:
asoziales ressourcenverbratendes und kostenaufwendiges raumschiffgeballer von systematisch verblödeten cyborgs, androiden,
von arroganten und selbstsüchtigen göttern mies programmierten avataren aus einer kulturell unterentwickelten monsterzucht profitmaximierend zum spielball gemachte menschliche simcity charaktere, das unterjochen von galaxien durch egomanische programmierer,


sondern science fiction ist:

gesellschaftskritik, sozialkritik,
visionäres erdenken von freiräumen der phantasie !!!!
perspektivwechsel ! ausweichen in variable dimensionen !
ungewohnte standpunkte ! kreativität !


im medical science fiction der 30er, 40er, 50er, 60er, 70er bis 90er jahre schon

werden heutige entwicklungen in der hightechmedizin von den unglaublichsten perspektiven aus
vorweggenommen und äußerst phantasievoll beschrieben, von implantologie und gehirnscannern bis beeinflussen der wachstumsprozesse.

Sonntag, 26. Juli 2009

musik und kunst sind frei - gedanken gehören allen zusammen

anläßlich der klage von EMI/universal music gegen seeqpod und favtape
veröffentliche ich hier ein paar hintergrundinformationen.

seeqpod war eine geniale suchmaschine mit einem ursprünglich von wissenschaftlern entwickelten algorithmus, der mp3s in den entlegensten ecken des netzes gefunden hat und so die möglichkeit bot schon lange nicht mehr gehörte musik auch von unbekannteren bands zu finden
und live anzuhören, überhaupt nix schlimmes.



techdirt blog über EMI`s politik des unterdrückens von innovationen

michael robertson, einer der es geschafft hat, sich gegen das fortschrittsfeindliche denken von EMI zu wehren, beschreibt hintergründe der klagen gegen seeqpod

ich finde musik und kunst sind frei, gedanken gehören allen zusammen,
und die dynamischen und schwer kontrollierbaren verbreitungswege des internet
stellen eine form des bekanntmachens dar, sind also ein guter weg für musiker,
ihre musik zu verbreiten, ohne gleich immer was verkaufen zu müssen.
die reichen musikproduzenten sollen nicht immer reicher werden
und jeder soll sich musik anhören dürfen ohne gleich zahlen zu müssen. jeder hat sich früher kassetten aufgenommen (heute andere tonträger)
und sich irgendwann die scheibe der lieblingsband gekauft.


Dieter Bohlen spricht über Filesharing bei Johannes B. Kerner im ZDF Studio am 01.11.07 :
es ist immer wieder von hausdurchsuchungen wegen ein paar mp3s oder
gefängnisstrafen für filesharer zu hören.
offenkundige schizophrenie: einerseits massenweise downloadmöglichkeiten,
kostenlose kopiersoftware, andererseits panikmache davor.


für was gibts codecs !!
ein codec sorgt auch dafür daß sich nur bestimmte leute oder eben alle etwas ansehen, anhören oder runterladen können oder dürfen.


GNU General Public License - freie Software Lizenz

Creative Commons - eine gemeinnützige Organisation

Open Source - Palette von Lizenzen für Software, deren Quelltext öffentlich zugänglich ist

Copyleft - Klausel in urheberrechtlichen Nutzungslizenzen, die verhindert, dass veränderte Fassungen des Werks mit Nutzungseinschränkungen weitergegeben werden, die das Original nicht hat.

Urheberrecht - darf ich am Lagerfeuer einen bestimmten Song covern ? über den Sinn des Patentamts und das subjektive und absolute Recht auf Schutz geistigen Eigentums in ideeller und materieller Hinsicht.

einen ähnlichen hintergrund hat auch diese petition an die GEMA, die sich dagegen richtet, daß die GEMA vorhat, ihre gebühren für den livesektor um 600% zu erhöhen



und in folgender Aktion Product Placement kabarettistischer und kritischer umgang mit bürokratischem irrsinn :) LOL


---------------------
update 2011: protest gegen SOPA
--------------------
update 2012 protest gegen PIPA
-------------------
update 2012 protest gegen ACTA
-------------------
update 2012 protest gegen CISPA -------------------
update 2012 TPP -------------------
NAFTA? ---------------------- update 2012 IFU - engl. ITU ITU/ITR

Sonntag, 19. Juli 2009

löschen einer festplatte um datenhändlern zu entgehen



dieses video von ecosys und rider auf snotr



hunderte computer aus behörden verschwunden



datenkiller.com : der mobile und mechanische Festplattenshredder für eine sichere Festplattenvernichtung und Datenvernichtung digitaler Daten



lustige forumsdiskussion: wie eine festplatte physisch zerstören, elektromagnetwechselfeld-datenlöschtechnik bei banken etc.



überblick über sichere löschverfahren mittels überschreiben



Alte Festplatten am besten mit einem Beil zerstören? Nach einer Überprüfung von Festplatten in PCs, die von Firmen, Behörden und Privatpersonen stammen und auf Auktionsseiten erworben wurden, fanden sich zahlreiche vertrauliche Daten




Ab in die Tonne! Wer seine Festplatte bei Ebay versteigert, riskiert, dass private Fotos, Mails oder heikle Daten in Umlauf kommen. Schlaues Löschen aber hilft




Ungesicherte Daten auf Behörden-Festplatte: Die Bonner Bundesbehörde für Informationssicherheit und Datenschutz weist immer wieder auf Sicherheitslücken bei abgespeicherten Computerdaten hin. Die Informationen dazu bekommt der Bundesbeauftragte oft aus St.Augustin. Die Informatikstudenten der dortigen Fachhochschule untersuchen als Seminararbeit immer wieder Festplatten von Ministerien und Ämtern, die Peter Schaar in Berlin gekauft hat




Sicherheitsrisiko Festplatte: Firmen sind durch Sorglosigkeit im Umgang mit Festplatten bedroht. So lange die Speichermedien nicht vollständig zerstört werden, besteht die Gefahr, dass sensible Daten in die falschen Hände geraten. Was für Papierdokumente bereits Standard ist, setzt sich langsam auch für Festplatten durch: Shreddern

Mittwoch, 1. Juli 2009

Paranoid Chic- wie die Mode auf Kameraüberwachung reagiert

Es ist nicht nur das oftmalige Wechseln der Kleidung:

im 18. Jahrhundert und früher gab's Camouflage, 1927 die ersten Aluhüte, ca. 2002 kam Paranoid Chic, ca. 2013 Stealthwear als Antwort der Mode auf Videoüberwachung. Schließlich 2014 die Alu-Burka.

Dresscode....

Gutjahr Blog: Stealth Wear – ich trage was, was Du nicht siehst
 
Volumeproject: Anxious architextures and paranoid chic

Loudpapermag: die Ästhetik der Überwachung- Artikel über paranoia chic

Weitere artikel zu paranoid chic

archive.org/pro archis/Eric howeler in "anxious architectures"

Weitere Artikel zu Stealthwear

Standard.at/ Mit Kleidung gegen Überwachung kämpfen

Stealthwear ist Mode. Mode ist ein Indikator für aktuelle gesellschaftliche Tendenzen. Mode ist schnell und manchmal verzweifelt. Paranoidchic hieß eben ein ähnlicher Trend von 2002. Das tolle an Herrn Gutjahrs Artikel finde ich die Präsentation des Surveillance-topics aus subjektiver Perspektive anstatt kamera- und kontrollorganseitig. Die schwierige Gratwanderung zwischen Transparenz, Datenschutz, Kriminologie, Freiheitsrechten;  mit bestimmten Mustern bedruckte Tarnjacken, Wendejacken, Verkleidungskunst, Schauspielerei,  Verfolger durch Blick in Schaufenster abhängen? oder simuliertes Schuhebinden , dabei Blick nach hinten ? und es sind Bezüge zu den vielen Camouflage Artists im Web vor ein paar Jahren erkennbar, die sich beispielsweise in Supermärkten oder Kaufhäusern durch perfekte Imitation des Hintergrunds tarnten. Überwachung gibt es mindestens seit den ersten Volkszählungen (laut Wikipedia 2700 v.Chr.), Daher wäre es spannend, historisch herauszufinden, wie die Modemacher früher auf Observation reagierten (Nähen von Kapuzen? Anfertigen von Helmen? Besonderer Stil der dreieckigen? (Schlapp)Hüte?) Verglichen mit der Allsicht, Allgegenwart und Allmacht Gottes, die, insofern gewollt, so ziemlich alle Firewalls, Abschirmungs- und Verschlüsselungsversuche durchdringen dürfte, relativieren sich einige Techniken wie z.B. das Van Eck Phreaking, das Abhören von Wohnungen per unsichtbarem Laserstrahl auf der Fensterscheibe oder das bei Kevin Mitnick beschriebene eklige Social Engineering wieder. Versuche wie Luftballon vor Cam halten oder LED Mützen sind eher Theater, ebenso wie Vorhänge, von terahertzcams durchdringbare Rolladenkästen oder Überwachungskameras in erster Linie Sicherheit durch optische Präsenz denn durch wirkliche Kriminalprävention vermitteln, wie eine Studie belegt, die im BR Nachtstudio besprochen wurde, dessen Aufzeichnung dort leider aus dem Archiv verschwundibus ist. Also auch Theater: eingeflochtene engmaschige Kupfernetze, 2010 mit Alufolie aufm Kopf Marienplatz Ubahn Untergeschoß Vortrag vor Schulklasse, zum Einschlafen Bratpfanne übern Kopf halten, .... - Aluhüte gab's schon 1927 , sie wurden durch Initiativen wie "Aluhut für Ken" 2013-14 jedoch noch populärer.


"You are on a video camera an average of ten times a day - are you dressed for it?"
Zitat aus dem Theaterstück "Dirty Control" von Jörg Albrecht, das eine zeitlang an den Münchner Kammerspielen lief. Eine riesige Videowall diente als Kulisse.

                                              --------

Mehrere Suchmaschinenbetreiber sagen, daß sie die Privatsphäre schützen wollen: yacy, metager, acoon, duckduckgo, blippex, blekko, etools, motherpipe, faroo, startpage, seeks-project, zeekly. Die vielen anderen Suchmaschinenalternativen: http://sensiblochamaeleon.wordpress.com/2009/03/04/suchmaschinen-und-datensammler-und-datenschutz/ soll man jetzt nicht mehr benutzen dürfen, bloß weil da die falschen Interessengruppen dran rumzapfen könnten ?

Was den Staat betrifft, bitte ich, wenn, dann ins Detail zu gehen und das jeweilige Gesetz differenziert zu kritisieren.

Was in den Wellen von Skandalmeldungen zu Abhörwahn und Überwachung in den letzten Monaten zu kurz kam, war die Wiederherstellung der korrekten Prioritäten in der Gewichtung von einerseits in der Vermißtensuche oder Verbrechensaufklärung unvermeidbarem Privatsphäreneingriff zum andererseits Erhalt von Grundpfeilern der Demokratie wie zB Fernmeldegeheimnis § 88 Abs. 1 Telekommunikationsgesetz, Postgeheimnis  Art. 10 Abs. 1 Grundgesetz, Persönlichkeitsrecht Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG, Unverletzlichkeit der Wohnung Art. 13 GG, Unschuldsvermutung Art. 11 Abs. 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte , StGB §201 bis §206 , http://dejure.org/cgi-bin/suche?Suchenach=datenschutz

Wenn die Geheimdienste http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_intelligence_agencies ihre Fähigkeiten einsetzen würden, um #humantrafficking victims zu befreien, #missingpersons zu finden, im großen Stil für wahren #Antispeziesismus und globale Abrüstung (#disarmament) zu sorgen, #endangered species und #rainforest zu schützen und deren #extinction rückgängig zu machen, die #biosphere zu heilen, #redistribution #umverteilung von reich nach arm zu erzielen, #ecocide, #deforestation, #rapeculture, #animaltesting und #GMO zu stoppen, #Biodiversität , #vegan #organicfood , #EnergyRevolution und #renewables zu fördern, wär das viel sinnvoller als grundloses Bespitzeln. Lobbys sorgen dafür, daß in den derzeitigen oberflächlichen #StopWatchingUs #PRISM #NSA #Snowden Diskussionen nicht über #MissingPersons #Vermißtensuche #humantrafficking #Menschenhandel gesprochen wird .

weitere themenbezogene Hashtags:

#eudatap #xkeyscore #NSAAffäre #finfisher #tor #proxy #firewall #safety #security #wikileaks #datamining #bigdata #datatheft #datendiebstahl #datenhandel #datenschutz #überwachung #privacy #eff #tkü #bewegungsdaten #stammdaten #TEMPORA #INDECT #bda #bestandsdatenauskunft #bestandsdaten #verbindungsdaten #hacking #PRISM #SNOWDEN #INDECT #SOPA #PIPA #CISPA #tpp #ACTA #TKÜ #randdaten #bewegungsdaten #glasnost #durchblick #transparenz #lobbyismus #überwachung #kontrolle #privatsphäre #vermißtensuche #stammdaten #datenjournalismus #bigdata #vorratsdaten #verbindungsdaten #funkzellenabfragen  #verbindungsdatenprotokolle  #datenbroker #vorratsdatenspeicherung #datendiebstahl #datenbanken #datamining #mustererkennung #facerecognition #patternrecognition #stammdaten  #proxy #anonymisierdienste #privacy #prismbreak


 http://www.muenchner-kammerspiele.de/programm/lass-mich-dein-leben-leben-dirty-control-2/

https://www.facebook.com/youturn.muenchen

https://twitter.com/search?q=%23stopwatchingus&src=hash

https://twitter.com/search?q=%23PrismBreak&src=hash

stoersenderfolge zu nsa
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Oaih0crQr_Q


https://netzpolitik.org/2013/for-their-eyes-only-citizen-lab-bericht-uber-die-kommerzialisierung-digitaler-spionage/

http://www.heise.de/ct/artikel/Globaler-Abhoerwahn-1913829.html

______________________________________________
http://apps.opendatacity.de/stasi-vs-nsa/  !!!!!!!!
_____________________________________________

https://en.wikipedia.org/wiki/XKEYSCORE

http://fixtracking.com/

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/stratfor-hack-wikileaks-blamiert-die-schatten-cia-a-817838.html

group discussing facebook design and privacy https://www.facebook.com/groups/323441564697/

http://datenjournalist.de

https://www.facebook.com/eversusf

https://www.facebook.com/zeitbombe

http://www.amazon.de/gp/product/B009T6I9N6?ie=UTF8&camp=1638&creativeASIN=B009T6I9N6&linkCode=xm2&amp

http://www.youtube.com/watch?v=GJ8FZI1SzNo

http://de.indymedia.org/2013/02/341556.shtml

http://fm4.orf.at/stories/1701899/

http://prominente.myheritage.de/celebrity-look-alikes

Wolfgang Hilbig- Roman "Ich" ;

http://www.imageloop.com/view/8e067d32-fad0-1c4e-af00-12313b0078b1

http://www.toxel.com/wp-content/uploads/2009/07/camouflage09.jpg

camouflage artists http://www.ecosia.org/search/images/q/camouflage+art

Bayrischer Rundfunk (BR 21.05.2009)/ Thomas Kernert / die Überwachungskamera- eine kleine Kritik http://www.youtube.com/watch?v=b_QQLxRCxFY
nachtstudio podcast über überwachungskameras in England (warum unauffindBAR auf der BR-Seite?)

http://ndlon.org/es/pressroom/press-releases/item/190-new-documents-reveal-behind-the-scenes-fbi-role-in-controversial-secure-communities-deportation-program

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/snowden-enthuellung-verbindung-zur-nsa-bringt-bnd-in-erklaerungsnot-a-909884.html

 http://www.heise.de/newsticker/meldung/Snowden-NSA-und-die-Deutschen-stecken-unter-einer-Decke-1912562.html

 http://www.fr-online.de/politik/edward-snowden-und-die-nsa-affaere-merkel-freut-sich-ueber-us-spione,1472596,23630616.html

 http://www.berliner-zeitung.de/spionage-skandal/spionage-skandal--das-ist-klassische-konkurrenzspionage-,23568638,23624894.html

 http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/stratfor-hack-wikileaks-blamiert-die-schatten-cia-a-817838.html

 http://www.zeit.de/2013/28/ueberwachung-geheimdienste/seite-2

https://netzpolitik.org/2013/neubelegung-des-wortes-relevant-ermoglichte-nsa-massenuberwachung/

  http://www.spiegel.de/politik/deutschland/auch-frankreichs-geheimdienst-zapft-massenhaft-daten-ab-a-909501.html

http://gutjahr.biz/2013/07/fragen/

  http://www.youtube.com/info2012

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/internet-ueberwachung-bnd-will-100-millionen-investieren-a-905938.html

http://de.indymedia.org/2013/02/341556.shtml

  http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberwachen_und_Strafen

 http://www.washingtonpost.com/world/national-security/chinese-hackers-who-breached-google-gained-access-to-sensitive-data-us-officials-say/2013/05/20/51330428-be34-11e2-89c9-3be8095fe767_story.html

https://netzpolitik.org/2013/vertrag-unterzeichnet-bundeskriminalamt-kauft-staatstrojaner-finfisher-fur-150-000-euro/

https://www.google.de/search?q=Pizzabestellung+im+Überwachungsstaat+-+YouTube

 http://aluhut-fuer-ken.com/  erneutes aufkommen des aluhut-trends 2014 in der kritik an den neuen montagsdemos

activeface- gesichtserkennungssystem zum runterladen und selber in projekte mit einbauen

viewdle, videoindexierung mit gesichtserkennungstechnologie

myfaceid suchmaschine mit gesichtserkennungssystem

face recognition searchengine

webcams in munich 200X

videos zu viewdle, der von gesichtserkennungssystemen unterstützen medienplattform

abschirmen von ueberwachungskamera mit luftballon

Die Überwachungskamera. Eine kleine Kritik (BR 21.05.2009)

vereinfachte darstellung von überwachungsmöglichkeiten in wohnung, auf dem weg zur arbeit, am arbeitsplatz veranschaulicht in einer medienhochschulen-abschlußarbeit

tarnen vor ueberwachungskamera durch led-muetze

wenn sie ükameras sehen können Sie die in diese karte reinschreiben

kunstperformance zum thema videoüberwachung bei feld22

das hörspiel überwachen und mahnen von der autorengruppe serotonin

ein fotokünstler der bewußt sein komplettes leben protokolliert weil er irrtümlich in eine gesichtserkennungssoftware geraten war und angst vor guantanamo hatte

links zu webcams in aller welt

polylux doku einer überwachung

visapix demovideos kundenfrequenzmessung wartezeitmessung im kassenbereich erkennen von aufmerksamkeit des betrachters

video des überwachungskameraherstellers funkwerk

gesichtserkennung an japanischen zigarettenautomaten

tu berlin visnet, mpeg7, mosaicing, semantic inference, gravis, sensing

 "Paranoia Chic" benannter Artikel von 1998 über das Design von Heim-Tresoren

-Welche Satelliten können durch die Wolkendecke kucken, welche nicht?

-Gott sieht alles

-Kapuzinermönche und Kapuzen

-"Hugenotten"

-Geschichte der Perücke bis hin zur Feinmechanik

-"dnasammelwahn"

it happens when nobody is watching

ein werbeplakat das auf den betrachter mittels eingebauter cam reagiert- eine neue amnesty-international-kampagne

Montag, 15. Juni 2009

medizinkabarett

Medizin- seit vielen Jahren Dauerbrenner für viele Kabarettisten



die Sendung "lassen sie mich durch-ich bin Arzt" bei "Radiospitzen" im bayrischen Rundfunk gab einen kleinen Überblick über den Mediziner -Boom auf den Kleinkunstbühnen, ist aber momentan im Web nicht mehr auffindbar....



die Seite des Neurologen und Kabarettisten Dr.Eckart von Hirschhausen im Netz


von Hirschhausen auf youtube


die Stiftung "Humor hilft heilen"

Patch Adams

viele KabarettistInnen haben mal ihre Medizinprogramme gehabt

z.B. auch die Geschwister Pfister,

oder auch
Irmgard von Ösen


Peter&Teutscher

und nicht zu vergessen das altbekannte Genre der Arztwitze

eine weitere Verbindung von Medizin zu Kabarett gibt es bei Georg Ringsgwandl, der seine Karriere als Oberarzt zugunsten von Kunst, Kabarett und Musik aufgab.

Freitag, 12. Juni 2009

fehldiagnosen und falsche medikation

die ekelhaften NEBENWIRKUNGEN von
den sogenannten modernen atypischen psychopharmaka,
allesamt recherchierbar bei z.B. wikipedia

ziprasidon
risperidon
olanzapin
zyprexa
aripiprazol
amisulprid
invega
quetiapin
clozapin





diese medikamente wären komplett durch alternativmedizin, reiki, akupunktur, kräutermedizin,
gymnastik, körperübungen, wellneß, spaßprogramme etc. ersetzbar!


außerdem haben die hersteller durch die bank tierversuche gemacht,
und wer schon die entstehung des namens "leponex" aus "lepus nex" also "hase tot"
mitbekommt, also wieder diesen mediziner-zynismus, bzw. auch die geschichte der oben aufgelisteten medikamente,
dem langts.

alternativen zu tierversuchen

bankrott durch tierversuche

datenbank tierversuche

tierversuchsalternativen

Freitag, 5. Juni 2009

vermisste Personen

Das thema vermisste Personen beschäftigte mich hin und wieder immer wieder mal im Lauf der letzten Jahre.

 Suchdienst des roten Kreuzes / Red Cross looking for missing people

 http://www.tracetheface.org/


Es begegnet einem sogar in Secondlife : Garden for the missing - Remora

105,000 Kinder und Erwachsene in den USA sind angeblich ohne Spur verschwunden.("Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast" Derartige Zahlen sind problematisch, wer weiss schon wirklich genau Bescheid etc.)

Können Sie helfen? Der Garten der Vermißten ist ein Ort innerhalb von Second Life (einer populären interaktiven 3D Welt), der Poster von vermißten Personen zeigt.

Auch per Facebook werden immer wieder Vermisste gesucht
("Mitteilung gerne teilen"
"Bitte stellt diese Suchmeldung bei euch ein, damit eventuell auch eure Freunde sie erhalten.
Ich wäre für jeden Hinweis dankbar." ),

Have you seen me?

fb-seite von deutschlandfindeteuch

fb-seite von AMBER alert

fb-interne suche nach AMBER alert seiten

Hier ein Vortrag des national centre for missing and exploited children NCMIC
auf facebook dc live



 
Watch live streaming video from facebookdclive at livestream.com

viele Vermisste tauchen zum Glück relativ schnell wieder auf, leider gelten aber noch sehr viele als vermisst :

http://www.missingkids.com

Missing People UK

National Missing and Unidentified Persons System (NamUs)

https://refunite.org/

FB group: Refugees Missing / Family Members Missing

https://www.facebook.com/lostpersonrefugeecrisisinhungary

Linkliste Suche nach vermissten Angehörigen / Search for missing family members / recherche des personnes disparues / ٦. البحث عن المفقودين من أفراد الأسرة / جستجو برای افراد گمشده‌ی خانواده

https://www.facebook.com/searchandfindrefugees

https://www.facebook.com/vermisstemenschen

Vermißte in Bayern

Kriminalfachdezernat 

http://www.adressermittlung.de 

Vermißte in Berlin

fb/ missing cases

Vermisste auf e110

 http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_missing_people_organizations

Vermisste auf der Interpolseite

International Commission on Missing Persons

weitere Vermißte

 http://www.retter.tv/vermisstensuche.html

Facebook-Vermisstenseite von RTL

 RTL Vermisst | Auf der Suche nach vermissten Angehörigen

Missing Persons Alert

Amber Alert Nederland

ncmec

missing children europe

The Missing TV

Een site om hulp te bieden bij het terug vinden van Vermiste Kinderen in Nederland en België

Diffusion de Fugues et Disparition humaines

Desaparecidos

Desaparecidos Brasil

Sombath Somphone- help us find our friend

http://en.wikipedia.org/wiki/Missing_person

 clustered search / LINGO 3D / carrot

 Suche mit metager

 Suchmaschinenverzeichnis | searchengine list

SZ: 10 000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge verschwunden

the guardian: 10.000 refugee children are missing, says Europol. The EU’s criminal intelligence agency warns pan-European gangs are targeting minors for sex work and slavery

People looking for missing migrants in Europe. A number of National Red Cross Societies in Europe are publishing more than 500 photos of people looking for their missing relatives in the hope of reconnecting families.

Linkliste Rotes Kreuz und andere

fb gruppe: Zentrale Anlaufstelle für vermisste / gesuchte Familienmitglieder von Flüchtlingen in Österreich und Deutschland.

http://lostatborder.antira.info/procedures-of-search-in-greece/

fb group: resource page for journalists and individuals in or displaced by the conflicts today.

-----------------------------------------------------
Erwähnenswerte Personensuchmaschinen sind:
_______________________________

 http://wikiworldbook.com

pipl

http://www.vebidoo.de/

radaris
 
yasni
 
123people

Wenn ich jemanden suche, dessen Geburtsdatum ich nicht weiß, wirds schwierig,
das bei der örtlichen Polizeidienststelle zu erfragen. Die Sozialversicherungsnummer erfragen, wenn ich das Geburtsdatum schon weiß ? Was geht mich die an ? Datenschutz!

Das zentrale Verzeichnis der Bettenzentrale? Da darf wegen Datenschutz nicht jeder drauf zugreifen

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, das für Personensuche zuständige Kriminalfachdezernat zu befragen.

----------------------------
Außerdem

die russische Fernsehshow "жди меня" "Warte auf mich", in der es um die Suche und Zusammenkunft von sich vermissenden Leuten auf dem ganzen Planeten Erde geht
 
desweiteren

die Personensuche von *Das Telefonbuch*

und eine weitere Möglichkeit wäre die Personensuche des deutschen Korrespondenten des International Social Service (ISS)

dann den internationalen Personensuchdienst "Wiedersehen macht Freude", wobei sich dort die Kosten auf bis zu 1000 Euro belaufen können, da ist die Suchnanny mit 40-90 Euro billiger.

das Rote Kreuz hat auch einen Suchdienst.





The International Tracing Service and the ICRC 01-06-2011 Since 1955 the ICRC manages the International Tracing Service (ITS) in Bad Arolsen which traces Nazi victims and their families. The ITS documents their fate and makes its archives available for research.

Der Internationale Suchdienst (ITS) in Bad Arolsen dient Opfern der nationalsozialistischen Verfolgung und deren Angehörigen, indem er ihr Schicksal mit Hilfe seines Archivs dokumentiert.

project jason - creating and increasing public awareness of missing people

An dieser Stelle sei nochmal darauf hingewiesen, daß es hunderte Suchmaschinen gibt, die natürlich auch zur Personensuche eingesetzt werden können (nicht nur die mit dem großen G ........)

jemanden suchen: intuitiv

Sich durchfragen: je näher ich dem/der Gesuchten komme, desto mehr werde ich in die persönlichen Verhältnisse des Gesuchten verwickelt und halse mir eventuell Probleme auf, die mich dann wieder überfordern könnten.

Und: wieso suche ich diesen Menschen denn ? Klammere ich ? Bin ich ein Verwandter? Freund? Angehöriger? Stalker ? Ein sensationsgeiler Reporter ? Ein Datenhändler, dem es egal ist, was sein Datenhandel im Leben des Gesuchten anrichtet ? Auf jeden Fall ist klar daß, je stärker ich nach jemandem suche, ich um so mehr in dessen Leben und natürlich auch seine Probleme mit hineinverstrickt werde.
Will ich das ? Es ist manchmal eine bewußte Entscheidung, oder diese Frage stellt sich gar nicht. Weil ich diesen Menschen liebe, muß ich ihn finden.

Hat er eine GEO IP ?
Nebenbemerkung: in Desorientierten-Suchsystemen werden schon seit einiger Zeit eventuell als Brosche getarnte RFID- oder ähnliche Chips eingesetzt.
Der Einsatz von implantierten Verichips bei Straftätern ist aus medizinischer Sicht und aus anderen Gründen falsch, wird aber in den USA auch schon praktiziert. Die Diskussion über Anzeichen eines totalitären Überwachungsstaates im Widerspruch zum Sicherheitsbedürfnis findet an etlichen Stellen im Web statt.

Wenn ich einen Toten suche oder als Historiker Spuren von ihm..... (langes Thema)

Josef und Maria, die Eltern von Jesus Christus, haben vor 2000 Jahren versucht, sich vor der Volkszählung zu verstecken. Bis heute ist diese Thematik auch im Zusammenhang mit Migration aktuell.

Oder ist die Person "nur" abgetaucht, wollte ein anderes Leben mit neuer Identität ? seine/ihre Ruhe haben ?


(Zeugenschutzprogramm?)

Und auch in der Vermißtensuche gibt es manchmal Betrugsfälle.

Melderegisterauskünfte sind auch nicht so einfach, kosten 10 Euro und beziehen sich meistens nur auf eine bestimmte Stadt.....

Einige Hunde haben eine Mantrailing- Ausbildung bekommen. Mantrailer-Hunde , ( auch Personenspürhunde , Schweißhunde, Fährtenhunde, Spurensuchhunde oder Bluthunde,) können die Spuren eines vermißten Menschen anhand minimaler Spuren wie Hautschuppen, Schweißduftstoff , Individualgeruch odgl. über große Strecken aufnehmen. Sie können aus den tausenderlei Gerüchen den Geruch des/der Gesuchten herauslesen, das erfordert meistens eine langjährige Ausbildung, in der es auch darum geht, daß der Mensch die Bewegungsfiguren des Hundes versteht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mantrailer

youtube videos über mantrailing

auf Polycarbonat trainierte Hunde riechen gebrannte DVD's in Rucksäcken

Hunde riechen Krankheiten

Hunde riechen Krebs

Wo sind all die vermißten "Haustiere", Hunde und Katzen hin ?

Es gibt zum Beispiel den tasso e.V. Suchdienst

oder  Animal Amber Alert

...................................................................................

In Postkästen oder bei Fundämtern abgegebene Gegenstände....
Das mit den Dingen, aus denen sich Spuren von Menschen lesen lassen, habe ich in einem umfangreichen und ziemlich unstrukturierten Blogartikel behandelt

______________________________________

Suchbegriff "vermisst" in mehreren Sprachen in kombination mit anderen Begriffen unter Verwendung verschiedener Suchmaschinen |searchengines list 

-----------------------------------------------------

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_people_who_disappeared_mysteriously

--------------------------------------------------

Wozu eigentlich Suchmaschinen benutzen ? Sie können doch Gott fragen,
das braucht weniger Strom, wird weniger kommerziell ausgenutzt und geht von jedem xbeliebigen Ort aus. Noch dazu hat das den Vorteil, daß Gott allwissend, allgegenwärtig und allmächtig ist. Gott weiß von jedem einzelnen Menschen, wo er ist. Ob Gott also auch bei jedem einzelnen Verbrechen dabei war und es hätte im Vorfeld präventiv vorsorgend verhindern können, mündet meistens in Diskussionen rund um die Theodizeefrage oder es wird einem dann empfohlen, das Kreuz anzuschauen, an dem Jesus Christus - der Mensch-gewordene Gott - für die Sünde der Welt gelitten hat.

---------------------------------

Es sind leider immer noch häufig an Bäumen oder Laternen angebrachte Schilder von vermißten Hunden oder Katzen sowie seit Jahrzehnten Zeitungsannoncen vermißter tierischer Mitbewohner aufzufinden . Beispiel "unheimliche Katzenentführungen in München" 2008
.................................


Leute suchen

Suchen die mich ? nö.
warum such ich sie dann trotzdem ?
_________________________________________

oder mal auf die spielerische Tour, Agentenjagd als Rätsel zu Ostern ? _________________________________________

#alienabduction:

z.B: zu dem VT-Quatsch des Aluhut-Spinners David Icke:

viele Vermißtengeschichten sind reine Fiktion, wie beispielsweise
in http://www.strapazin.de/inhalt96/comic_3heatley.htm
gezeigt wird (nur vollständig in der Printversion)

Mittwoch, 20. Mai 2009

pflege - . ,. , . ,. , ., ,. steh auf, nimm dein bett und .,. .. , ,. , ., wandle ?


da muß ich jetzt gleich wieder hin zu meinem 1.25 euro hartz4 job im altenheim, den ich von der ARGE über den weißen raben vermittelt bekommen habe
den ich liebe. die leute da sind super. nett. freundlich. gebildet.

(update 8/2009)später dann hat mir der weiße rabe freundlicherweise einen pflegehelferkurs bei den maltesern gezahlt.
das tat gut! ich konnte viele offene fragen klären, 3 wochen theorie im malteserhaus (8stündiger vollzeitkurs mit übungen) und 2 wochen kennenlernen der elementaren aufgabengebiete vor ort in einem altenheim/haus/kurhaus/altenwohnsitz/seniorenwohnheim/altersheim/hotel :)

malteser kurse im überblick

unterwegs im
SeniorenNet-Süd

nachts war ich mal vor dem
städtischen altenheim am luise kisselbach platz
gestanden

jo mei, wie in der kranken- und altenpflege über optimieren der arbeitsabläufe im bezug auf geld gesprochen wird,
kann zynisch, aber auch ironisch, sarkastisch, morbid (von morbus:=krankheit) sein (pflegestufen/pflegeschlüssel ändern um mehr pflegekräfte einstellen zu können aber auch um mehr geld zu machen etc.)
die athmosphäre in den altenheimen verschiedener träger und preisklassen von AWO über caritas, residenzia, münchenstift, diakonie bis augustinum, phönix und sunrise-domizile oder die sehr angenehmen pflegeoasen z.B. im münchenstift VARIIERT ....auch je nach wetterlage und sonstigen tagesereignissen bzw. krankmeldungen und optimierung der pflegeplanungen.


als ich vor ein paar jahren, als ich noch mehr literat wie heute war, durch die netterweise offene tür auf das dach des seniorenwohnsitzes des roten kreuzes bayern am westpark in der westendstraße gestiegen bin (ein haus das ich fan der ästhetik von hochhäusern oft schon allein wegen fassade/athmosphäre bewundert habe, sehr viele stockwerke, ein riesen haus voller betagter und hochbetagter das hat schon was)
hatte ich eine wundersame begegnung mit hornissen ich denke es waren hunderte die da oben in der dachbegrünung (kiefern?) wohnten oder hoffentlich noch wohnen. die hornissen haben mich in ruhe gelassen und ich habe die aussicht genossen.
ich bin da rauf einfach mal um zu schauen, das panorama zu genießen und dem gerücht nachzugehen da hätten sich schon leute runtergestürzt (suizidprophylaxe bayern ähnlich großhesseloher brücke, dach krankenhaus großhadern usw.)






was relevant ist(der weitere text ist noch eine brainstormartige stoffsammlung, unter restbiereinfluß und eustreß/distreß entstanden, reihenfolge noch etwas wirr ):

- Angebote im Caritas Altenheim St. Antonius München


-gesundheit und selbstpflege


-grundpflege: zum beispiel
waschen, kleiden,AEDLs, persönliches gespräch, körperpflege, medizinische versorgung, betten, bettgitter anbringen oder nicht, lifter zum heben benutzen oder nicht, lagerung, betten machen,

-ich schreib jetzt nicht das ganze fachbuch ab


-verstehen sie, wie sie den link zum pflegewiki oben anklicken können ?


-terminologie der medizin, ärzte, der fachkräfte, der fachbücher, nett von hirschhausen karikiert

- sprachbarrieren, wortwahl, möglichst kein unterdrücken durch sprache ("kleiderschutz" statt "latzerl", "einlage" statt "windelhose", "slip" oder "binde", beispiel dafür kabarettstück "wo is vogi"- koko von gerhard polt)



-das original alte bayrisch, redewendungen die heutzutage selten geworden sind



musik:(link)zum beispiel rare schellacks (das sind schallplatten aus schellack für grammophone die auch manche plattenspieler abspielen können) wie lieder und couplets aus münchen 1900 bis 1940, auf trikont gibt es da meines wissens mehrere couplet-sammel-compilations auf compact disk (cd)

oder auch lieder die mensch aus dem klampfn toni, einem bayrischen liederbuch von 1895, kennt



-humor, sprichwörter, lachen, einfühlungsvermögen,
fähigkeit privatleben von berufsleben zu trennen, ÄHNLICH wie ein schauspieler



-müdigkeit, schlaf


-hygiene, desinfektion, schulung beim gesundheitsamt für alle die im gastronomiebereich oder in der pflege als hauswirtschaftshelfer arbeiten

-inoffizielle und offizielle versionen der anweisung für desinfizieren beim betreten und verlassen jedes zimmers (also auch angehörige, besucher, alle die die zimmer betreten oder verlassen...?)
schlecht für die haut wenn ich mir jeden tag 200 mal die hände desinfiziere also eher handschuhe
bzw. natürliche abwehrkräfte

-spitacid, sterilium, (sagrotan),incides-flächendesinfektion mit tüchern, spezielle putzmittel,

-latex-handschuhe

-technik des korrekten hände desinfizierens

-übertragungswege von bakterien und viren, beitrag der viren zur "evolution",
medizingeschichte :hugo glaser "dramatische medizin",
mundschutz, kopfschutz, fußschutz, kittel, türklinken, griffe, münzen, böden, keimfreiheit (für alle keime?für welche viren?)
bei wäsche über 60 grad etc., welche wäsche mit 30, 60, 95 grad

-welche tabletts mit welchem essen zuletzt in die industriespülmaschine bei welcher temperatur und markierung des tabletts

-was tun wenn das spülmittel nicht aufgefüllt ist und das geschirr nicht sauber wird aber die maschine erst am nächsten tag aufgefüllt werden kann etc.




-barrierefreiheit, runde ecken, rampen, aufzüge, geländer, haltegriffe, bedienerfreundlichkeit,benutzerfreundlichkeit


-das design der schwesternrufknöpfe:
man gewinnt den eindruck als wären die mit absicht so unpraktisch gebaut
daß die alten leute sich damit schwer tun den knopf zu drücken weil sie das prinzip gar nicht verstehen.
wenn die pflegefälle die hilfe (z.B. nachtschwester) gar nicht holen KÖNNEN die sie brauchen würden weil sie an dem rufknopf-design scheitern, muß die jeweilige heimleitung weniger
pflegekräfte einstellen.
der rufknopf an jedem krankenbett sollte viel größer sein, ca. 40 zentimeter durchmesser, rot und leicht blinken.


wenn das schwesternrufsystem und andere notrufsysteme an der heutigen technik entsprechenden empfindlichen sensoren hängen und mit den computerisierten altenheim- und krankenhausnetzen verbunden werden, wird es nicht mehr möglich sein
pflegefehler zu machen.
es gibt ja jetzt schon ein klingelprotokoll
auch hier,

skandalösen druck

von seiten der angehörigen mit hilfe von klingelprotokollen und versteckten kameras


kommentar der inneren mission dazu
schwesternrufe und protokolle


und dann natürlich aufgeregte diskussionen in pflegenetzforen

(mit unheimlich-dumpfer, leicht blecherner stimme, am besten botvoice acapela, linguatec oder logox webspeech):
"und wenn mit den computergestützten klingelprotokollen der schwesternrufsysteme die pflegerlaufgeschwindigkeit ab eintreffen des personennotsignals in der EDV der hospital logistics im stationsserver bis pflegestartdaten übers web der nurse call systeme an den server im gesundheitsministerium protokolliert werden werden, wird keine sterbehilfe in form von zeitmangel mehr möglich sein"





hightechkrankenhaus1973
hörbeispiel

schwesternruf im krankenhaus

healthcare commtech

seltsamerweise strebt die schwesternruf-technologie in krankenhäusern in richtung wireless,
was ich mit meinen oft auch anstrengenden und paranoiden wlan-erfahrungen
nicht ganz verstehe.


-ich weiß auch nicht ob desorientierten-suchsysteme die eine person schon ein bißchen entmündigen, so toll sind, aber das kann ja alles in den heimleitungen und kliniken besprochen werden, hierzu gibts in diesem blog auch unter dem suchbegriff personensuche noch was.


-ganzheitliche medizin, das bedeutet alle probleme im gesellschaftlichen umfeld des kranken lösen um ihn zu heilen, psychosomatische medizin, biografiearbeit

-einen schwerpunkt des interesses sehe ich in der biografie-arbeit, d.h. umgang mit dem bewohner und verstehen seiner sogenannten "demenz" die oft gar keine ist, sondern nur ein verschieben der zeitwahrnehmung, vor dem hintergrund seines biografie-blattes, nicht von oben herab sondern auf einer wahrnehmungsebene mit dem wissen im hinterkopf daß mein gegenüber so geworden ist wie er ist weil er das und das erlebt hat

-umgang mit trauer und verlust ,
trauerarbeit, palliativmedizin, hospizarbeit, sterben als lebensphase annehmen oder:
"jeder tod ist beginn eines neuen lebens" "der tod ist teil des lebens"

(malteser pflegelehrbuch für schwesternhelferinnen im dorling kindersley verlag
oder broschüre v.d.landeshauptstadt münchen referat für gesundheit und umwelt:"...und sagte kein sterbenswort- eine streitschrift zum thema "gesundes leben ? ""krankes sterben!")

was glaube ich am schwersten fällt für neulinge in diesem job ist:
sich darauf einzustellen daß kurz gesagt das krankenhaus eine durchgangsstation ist aus der ich wieder rauskomme und das altenheim auch eine durchgangsstation in der es sich aber empfiehlt
ein solides weltbild zu haben von dem was nach diesem mehr oder weniger relativ kurzen aufenthalt in dem irdischen körper kommt (angeblich ja das eigentliche, das worauf es ankommt,
dann würden sich auch sämtliche theodizeefragen und ärger über ungerechtigkeit der willkür, wahllosigkeit und beliebigkeit von krankheiten, unfällen, schicksalsschlägen in nichts auflösen....)




-zeitmangel als sanfte sterbehilfe

in den altenheimen und in der pflege generell müssen mehr arbeitsplätze geschaffen werden ! viele pflegerInnen leiden an bandscheibenschäden, hexenschuß, gehbeschwerden, sind überarbeitet und gestreßt. das wirkt sich negativ auf die pflege aus. es ist wirtschaftlich sinnvoll mehr pflegearbeitsplätze zu schaffen weil
dann die stimmung insgesamt besser wird was ökonomisch sinnvoll ist !
in der pflege zu sparen ist falsch !!!!

die pflegekräfte sind von mehreren seiten unter druck: von den angehörigen,den stationsleitern, den ärzten und diagnosen, der heimleitung und den heimbewohnern, aber auch von seiten der heimaufsicht und des mdk weil wenn die kommen wird sehr akribisch durchkontrolliert was ja eigentlich zum wohle aller dienen sollte es kann aber auch ein zusätzlicher streßfaktor sein

merke: wir haben keine angst vor der heimaufsicht, es bedeutet nur einen zusätzlichen zeitaufwand, der wiederum Streß erzeugen könnte

dafür gibt es eine mitarbeitervertretung die sich aus pflegekräften der stationen zusammensetzt
und supervision.



früher waren einige wenige in einer abteilung der ötv (öffentl.dienste tarif u.verkehr) organisiert, diese rolle hat heute wohl verdi übernommen
(in dem link zu verdi suchbegriff "pflege" eingeben)





in 12 monaten arbeit am stück mit kurzer unterbrechung durch 1 mal eine woche urlaub und einmal eine woche urlaub in der ich schlimm krank war mit symptomen die von würgreiz über reizhusten bis fieber, durchfall , sprachverdreher, wirre gedanken, nebenhöhlenentzündung durch den ganzen körper gewandert sind also quasi 2.5 wochen krankheit
habe ich so viele kleine in ihrer summe unerträgliche pflegefehlerchen entdeckt und auch geholfen sie zu korrigieren...

mittlerweile bin ich eher auf der spur von größeren fehlern
und mache kurz zwischenstation in den geschäftsberichten der caritas, in diversen vorträgen der jeweiligen prälaten, vorstände und generalsekretäre, muß aber immer wieder feststellen daß hier sehr viele gute und idealistische menschen arbeiten,
und stelle fest daß mir auch die
chefs des internationalen caritas-dachverbands so sympathisch vorkommen daß ich logistische fehler eher wo anders vermute...:

nämlich in einer ungerechten verteilung der globalen ressourcen,
hier dargestellt von der caritas international


einer ungerechten , im lauf von jahrtausenden immer mehr aus der balance geratenen weltwirtschaft die für eine übertriebene produktion auch noch raubbau betreibt,
der letztlich raubbau an uns selber ist

einer falschen gesundheitspolitik,

die den staatshaushalt falsch verteilt und prioritäten auf materiellen wohlstand, künstliche bedürfnisse nach unnötigen luxusprodukten, die nur mit hilfe von geschaffener vereinzelung und frustration weiter erzeugt werden können,
anstatt auf gesundheit und gesundes zusammenleben, kommunizieren, füreinander da sein
setzt



- halb gegessene lebensmittel MÜSSEN aufgrund von hygiene und eventuellen medikamentenresten
weggeworfen werden und dürfen nicht weiterverfüttert werden und das ist auch gut so !
-wenn ein heim in einem jahr circa 8 tonnen speisereste wegwirft, sind das bei geschätzten
120 altenheimen privater und öffentlicher träger geschätzte 1000 tonnen weggeworfene nahrungsmittel pro jahr allein aus den münchner altenheimen, wenn man jetzt aber den ungleich größeren anteil der gesamten gastronomie und generell alle betriebe mit großküchen, die container der supermärkte, des großhandels und der großmärkte dazunimmt und das auf die "hochzivilisierten" länder hochrechnet, sind das ungefähr wieviel zehntausende tonnen pro jahr !?!?!?
hier werden sowohl logistikfehler als auch verteilungsprobleme deutlich
immerhin gibt es so etwas wie die münchner tafel



laut dem buch "Waste - Uncovering the Global Food Scandal" von Tristam Stuart könnten weggeworfene lebensmittel die hungernden dieses planeten siebenmal sättigen

in diesem blog wird auch deutlich wie viel nahrung in container geworfen wird




-jahrelang haben caritasmitarbeiter unbezahlte überstunden geleistet und hatten seltsamerweise angst das ihren chefs zu erzählen daß sie die eigentlich gerne bezahlt bekommen hätten

die dokumentation war aus pflegekräftemangel, zeitmangel und streß so voller fehler daß ...... (datenschutz , meine reversible demenz kommt mir schon des öfteren zu gute)

die medikation war voller fehler

und dann werden eben nach mehrmaligem besuch der heimaufsicht und des medizinischen dienstes der krankenkassen mal wieder pflegekräfte durchgetauscht und neue eingestellt (das ist dann leider kaum noch bezugspflege sondern mehr bereichspflege, die neuerungen bringen aber auch vorteile mit sich).
aber so viele, daß zeit für eine pflege mit genug zeit für grundpflege UND ausführliche biografiearbeit, beschäftigung und validation bleibt, werden immer noch nicht eingestellt.
es sind nicht mal genug 1.25-euro-jobber als helfer für alle stationen da.

der informationsfluß im "kurhaus st.antonius" ist immer wieder mal geprägt von streß, hektik und zeitdruck wie auch schon mehreren pdf`s des landes-caritasverbands bayern zu entnehmen ist (zu finden auf der seite des landesverbands

ich will jetzt kein zu negatives bild zeichnen, es gibt viele momente die wirklich schön sind,
die stimmung kann sich stark ändern, es ist insgesamt schon sehr viel programm geboten (siehe weiter unten in dieser liste)





-der streß ermöglicht es immer wieder einigen keimchen leute aus heimen eine zeitlang
zu überträgern zu machen, mich auch.
regelmäßig sind mitarbeiter krank.
wir werden still und klammheimlich in die pharmakologie, epidemiologie, infektiologie, bakteriologie, virologie, mykologie mit reingezogen, vielleicht auch weil
viren und computerviren für mich schon einige jahre dauerthema sind das sich immer wieder unverschämt und faszinierend vor andere themen drängt

-viren sind keine lebewesen, weil sie keinen stoffwechsel, atmung, zellteilung haben,
sondern programme/dns-abschnitte die nicht unbedingt etwas schlimmes machen MÜSSEN



((es gibt leute die nie krank werden in langen jahren pflegetätigkeit))


und schon wieder habe ich mitte des monats kein geld geschweige denn daß ich für die dringend nötige reise sparen könnte.


gut, ich habe viel mehr gearbeitet als ich gemusst hätte für einen euro 25 die stunde plus hartzkohle , meistens gutmütig und freundlich, ich habe die letzten jahre geistig, künstlerisch und so weiter so viel (auch zuhause oder unterwegs) gearbeitet wie einige bonzige dumpfbacken ihr leben lang nicht zammbringen



es entsteht unter der wirkung von überforderung und überarbeitung bei mangelnder supervision ab und zu der EINDRUCK , es SCHEINT SO
als würde die "weiße szene" , die "sozialmafia" regelrecht sterbehelfer heranzüchten.
DAS STIMMT ABER NICHT !
schlecht ausgebildete hilfskräfte KÖNNEN wegen stationsleitung, protkollen, doku, heimaufsicht, medizinischem dienst der krankenkassen usw. eigentlich keine fehler machen, es wird alles bei der übergabe , in den pausen, bei gelegenheit besprochen, und die verantwortung liegt natürlich auch bei den examinierten . alle menschen machen aber fehler, irren ist menschlich, nobody is perfect.
es entsteht der eindruck diese fehler hätten system.
und die gut ausgebildeten können das, was sie in ihrer ausbildung gelernt haben, in hektik und streß nicht anwenden.
das was ich eben geschrieben habe ist ein beispiel dafür, wie distreß (im gegensatz zu eustreß)
die wahrnehmung verzerren kann. bewußtseinsstörung nennt sich das in der pflegeterminologie



- wenn schnell viele neue leute eingestellt werden
kann das sowohl willkommene abwechslung als auch streß bedeuten weil sich die bewohner erst an sie und gewöhnen müssen
und so was wie teamgeist erst nach und nach entstehen kann


-fernseher die nähe suggerieren aber oft nur ein billiges placebo für
persönliche gespräche darstellen (je nach erwartung an der bettlägrigen an das fernsehprogramm unterhaltend, normal, beruhigendes hintergrundgeräusch oder informativ)
ständige rasende blicksprünge, szenenwechsel, actionfilme und katastrophennachrichten sind nicht unbedingt so gesund.tierfilm-dokus sind beruhigend und viele leute brauchen eben ihre fernseher.
das ist in ordnung. es kommt eben auch drauf an was läuft.


altenheime: ein riesen zielpublikum für 30 TV-fernsehanstalten



-zum glück kommen regelmäßig ehrenamtliche altenheimbesucher und reden mit einzelnen bewohnerInnen oder gehen mit ihnen mal draußen spazieren, das finde ich super gut.



-angehörige, freunde, verwandte sorgen auch immer wieder für gute laune.



-es gibt regelmäßig konzerte und andere veranstaltungen im großen saal,
wo sich die bewohnerinnen untereinander kennenlernen können.
das zeichnet ein gutes haus aus: das die leute sich nicht langweilen und, wenn
sie wollen, sich mal ein konzert anhören können.


-es kommen regelmäßig musiker in die stationen- auch das ist ein pluspunkt.
leben entsteht, die bewohnerinnen singen mit


-es kommen ehrenamtliche mit hunden vorbei- für die bewohner die selber mal einen hatten,
zum wieder kontakt aufnehmen.


-die heiminterne tagesbetreuung bietet das was viele pflegekräfte aus zeitmangel oft nicht schaffen: spiele, erinnerungsraum, kaffeekränzchen, gruppenarbeit, gemeinschaftsgefühl, beschäftigung und viel mehr


-es gibt viele möglichkeiten an gruppen teilzunehmen, zum beispiel tanz, gymnastik, backen


-es gibt eine riesen auswahl an gesellschaftsspielen,



-es gibt musik, bücher und bildbände



-bei schönem wetter können die bewohnerinnen in den park gefahren werden oder gehen oder
selber fahren



-immer wieder dauerthema: Demenz
alzheimer ist nicht genau dasselbe wie demenz
demenz (ist nicht ansteckend aber färbt ab)
ich kenne die symptome schon ein bißchen oder auch ganz gut von den alkoholräuschen, das sind reversible demenzen.



-pillen, medizin, tropfen, arznei, pharmazeutika, heilmittel, heilkräuter, drogen,
schmerzmittel



-erbschleicherei (zum glück gar nicht so einfach)

-gesundheitsassistenten

-krankenkassen

-gesundheitspfleger

-elektronische türsicherungssysteme

-elektrische türen

-feuerschutztüren

-giftschrankschlösser

-raumausstattung

-mode der ärzte

-berufskleidung der pflegeberufe, arbeitskleidung der "weißen szene"

-Essen aus der Großküche wird auf fertig bestückten tabletts in metallenen speisewägen in die entsprechenden stockwerke gefahren und dann verteilt.

-Trinken

-Industriespülmaschinen

-überreiztheit, nervosität, überfordert sein, viel gleichzeitig im kopf haben müssen

-cholerische anfälle

-gerontologie

-gerontopsychiatrie

-die tendenz daß vieles ständig aktualisiert und geändert wird.

-storys, geschichten, lebendige geschichte, halluzinationen, regressionen, visionen, phantasie, krankheit als weg


-validation bedeutet nicht unbedingt: gut zu lügen oder auf zeitverschiebungen, hirngespinste und phantasiegeschichten so zu antworten daß
möglichst wenig streß entsteht, sondern:
validation nach feil

Validation in der altenpflege: die gefühle des menschen/pflegebedürftigen/zu pflegenden/gepflegten/pflegeabhängigen/kunden/klienten/patienten/kranken/bewohners/insassen :) wertschätzen

vielleicht auch die fähigkeit auf gleiche fragen (wegen vergessen) natürlich, nicht verlogen zu antworten, keine wahnsinns sprichwörter und eloquente reden wenn ein einfaches wort/satz genügt hätte :)


-kinästhetik


-basale stimulation


-schweigepflicht (unklare situation für ein-euro-jobber ,schweigepflicht auf ethischer basis,
unterschreiben von verpflichtung bezüglich unterlassene hilfeleistung, schutz der privatsphäre, datenschutz, zu beginn des pflegehelferkurses und bei arbeitsbeginn als hauswirtschaftshelfer)



-datenschutz (in vielen häusern ist noch die technik der 80er eingebaut)



-dokumentation


-beweisfotos z.B. um zu beweisen wo der dekubitus entstanden ist


-protokolle: lagerung, einfuhr ausfuhr, lagerung,



-pflegeleitbilder


-pflegeschlüssel


-pflegeplanung



-wahrnehmen und beobachten

-vitalzeichen, körperfunktionen

-motivation, gefühle im pflegealltag


-raumgestaltung


-rückenschonendes arbeiten


-schritt für schritt, langsam, eins nach dem anderen


-prophylaxen: vorsorge, vorkehrungen, maßnahmen zum
vermeiden von zweiterkrankungen wie
dekubitus, kontraktur, intertrigo, soor/parotitis, thrombosen, obstipation, pneumonie, zystitis, aspiration, exsikose,

- aktive und passive bewegungsübungen


-snoezelen


-mobbing



-mobilität beweglichkeit von patienten kranken bewohnern pflegebedürftigen pflegeabhängigen gepflegten zu pflegenden


-MRSA (methicillinresistenter staphylococcus aureus, in manchen versionen "multiresistenter staphylococcus aureus"):
es ist generell wichtig hygienevorschriften einzuhalten, umgang mit mrsa wird in verschiedenen häusern unterschiedlich locker gehandhabt,
ich glaube nicht recht daran daß eine mrsa-sanierung nur innerhalb der ersten 14 tage möglich ist?fragezeichen? angeblich gibt es weltweit nur 5 penicillinsorten gegen die er noch nicht resistent ist fragezeichen?


erwiesenermaßen ist es möglich mrsa mit uv-c-licht abzutöten bzw. räume mit bestimmtem licht keimfrei zu machen


die methoden der luftentkeimung und oberflächendesinfektion mit licht sind angeblich schon seit den 30er jahren bekannt.

pdf-download von altruv zu ultra violet devices incorporated

ein tragbarer UV Sterilisator und Desinfektionsgerät von agetech: purelight XD


aber auch mit blauem licht läßt sich MRSA bekämpfen


lighttherapyoptions: blue light kills mrsa superbug

und da uv-c-strahlung und blaues licht im natürlichen sonnenlicht enthalten sind, sind sonnenbäder oder blaue lampen eventuell eine einfache und billige lösung.

das sonnenlicht enthält wenig uv-c-strahlung und künstliches uv-a oder uv-b-licht können im ungesunden maß krebs erzeugen.

auch eine gesunde ernährung ist wichtig.


-diabetes

-epilepsie


-parkinson


-hysterie


-erste hilfe kurs


-aggression


-pflegekräftemangel
der aus einer kurzfristig geplanten gesundheitspolitik hervorgegangen ist führt dazu daß alte menschen im krankenhaus nicht regelmäßig gelagert werden (in regelmäßig wechselnden positionen im bett liegen). so entsteht dekubitus. das bedeutet SCHMERZEN, ein mehr an arbeitsaufwand, mehr pharmazeutika, mehr an gesundheitskosten. also unwirtschaftlich.

alte menschen die aus krankenhäusern in die altenheime zurückkommen sind des öfteren ziemlich fertig.

in krankenhäusern und altenheimen könnten locker viel mehr zusätzliche pflegekräfte eingestellt werden,
aber die prioritäten im staatshaushalt sind eben anders gesetzt


-zivilisationskrankheiten,


-streß


-gefühle im pflegealltag


-getränke:malzkaffee im 20 liter zuber und beuteltees (früchte, minze, schwarz, kamille), je nach wunsch.


-medizinisch könnt ma hier eventuell was machen :kräutertees nach alten rezepten aus wurzelsepps zeiten um 1887 herum
so ein "geistesblitz" (gingko, rosenwurz, rosmarin, steinklee, bohnenkraut, basilikum, buchweizen, schlüsselblume, verbena, lavendel, kornblume, thymian in abgerundeter und ausgewogener mischung ) gegen demenz oder ein "gelenkfreund" die kontrakturprophylaxe unterstützend , ein "harmoniefreund" für gute stimmung oder ein "lichtblick" (auch mit ginseng und gingko gegen allzu schlimmes vergessen, brennessel zum entschlacken), das käme gut.


-kostarten: speziell für diabetiker , auch manna (himmelsbrot das das welthungerproblem sofort löst, brot, das gott jemand hungernden in der wüste vom himmel geworfen hat), luft und liebe, fingerfood, vegan, makrobiotisch, passiert, diät, vegetarisch, vollkorn, mazze-brot, gemüse,wenn schon fisch dann bitte keine bedrohten arten und nicht aus aquarien oder zuchtanlagen-fischgefängnissen, tagesmenü , schonkost, lichtnahrung, wenn schon fleisch dann bitte nicht aus massentierhaltung sondern (kompromiß) aus freilaufhaltung, bitte keine kadaver, aas, ääsen, die themen fleischfressende pflanzen und autokannibalismus sind gesondert zu behandeln?


-wichtige info über zucker :das buch zucker, der süße verführer


-liebe

-jüngere menschen lernen wieder zuhören können, zum beispiel weil das was die älteren menschen erzählen viel interessanter ist


-auch historikern empfehle ich, mal als ehrenamtlicher oder als hilfskraft in ein solches haus zu gehen weil es viel angenehmer sein kann sich mit zeitzeugen zu unterhalten
als mühsam in archiven und dokumenten aus zweiter hand recherchieren zu müssen


-sterben als lebensphase annehmen


-empfindsamkeit

-fähigkeit sich unterzuordnen

-teamarbeit

-kooperationsfähigkeit

-übergabe: die frühschicht übergibt an die spätschicht, alle details und vorkommnisse werden besprochen


-arztvisiten

-fußpflegerbesuche

-frisörtermine


-tägliches putzen durch putzkräfte


-bücher-ausleih-service von der münchner stadtbibliothek


-naturmedizin wie "bier"( hopfentee, gerstensaft, 8000 enzyme drin ?)


-kaffee, erwiesenermaßen eine medizin gegen demenz


-nur bestimmte leute dürfen in die doku schauen, die medikamentenblätter lesen, in den medi-schrank schauen,
die medikamente verabreichen, die medikamente zuteilen,


-botinnen von der apotheke


-nachtschwestern und nachtpfleger


-der hausmeister und seine zivi-mitarbeiter kümmern sich um alles was im haus so anfällt, reparieren defekte geräte oder möbel


-die verschiedenen verwaltungsebenen und zuständigkeitsbereiche:
mitarbeitervertretung, pflegestammtisch, heimaufsicht, medizinischer dienst der krankenkassen, heimleitung, pflegedienstleitung, pflegeoberleitung, stationsleitung, priester, heimbeirat, undsoweiter


-die auch manchmal etwas fragwürdige einteilung in pflegestufen bei wikipedia
und pflegestufen im pflegewiki



etcetera pepe.... wie gesagt keine zeit das jetzt ausführlich zu schreiben


kurz gesagt: .....ein eigener kosmos.

Ich kann jedem sozialen menschen empfehlen in der pflege zu arbeiten.



Falls Sie angehöriger sind oder Sie in ihrem Bekanntenkreis etwas über vernachlässigung von bewohnern, ausbeutung, unqualifizierte pflege, zeitdruck, ungerechtigkeit, mißstände, entmündigung, diskriminierung, stigmatisierung oder dergleichen in einem münchner hochbetagtenhaus (ich vermeide den entmündigenden begriff altenheim weil jede/r so alt ist wie er/sie sich fühlt) hören,
besprechen Sie ihre kritik bitte zunächst mit dem dortigen personal.

Ansonsten können Sie Ihre Verbesserungsvorschläge und oder konstruktive kritik auch hier bei der beschwerdestelle melden

einige pflegekräfte reagieren relativ empfindlich auf kontrollen durch mdk oder heimaufsicht weil das einen zusätzlichen zeitaufwand bedeutet, deshalb wäre es besser probleme direkt mit den jeweiligen stationsleiterInnen und oder pflegekräften zu besprechen





Go cruelty free

Rettet den Regenwald

Blogger gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche